Games & Server

Open Source Games
Linux - Unreal Tournament 2004 einrichten
Linux - Beliebte UT2004 Mutatoren sind ...
Linux - Teamspeak einrichten
Teamspeak Webstatus einrichten
Messenger Jabberserver einrichten
Messenger Jabber Clientsoftware



 Open Source Games 

Sea3D Sea3D - Brettspiel Siedler von Catan Clone Risk Risk - Brettspiel Risiko Clone

FreeCiv FreeCiv - Civilization Clone FreeCol FreeCol - Colonization Clone

Glest Glest - Warcraft Clone PokerTH PokerTH - Texas Holdem Poker

Nexuiz Nexuiz - Unreal Multiplayer Clone Warsow Warsow - Quake Multiplayer Clone

Sauerbraten Sauerbraten - Cube - Doom Multiplayer Clone Warzone 2100 Warzone 2100 - Command & Conquer Clone
Danger from the deep Danger from the deep - U-Boot Simulation Tremulous Tremulous - Quake 3 Clone

DosBox



Linux - Unreal Tournament 2004 einrichten

Einen User gamer mit Homeverzeichnis einrichten (aus Sicherheitsgründen).

Auf der DVD von Unreal Tournament 2004 gibt es eine Datei linux-installer.sh, ins Verzeichnis /home/gamer wechseln, linux-installer.sh aufrufen und UT2004 so installen.

Jetzt muss man noch die libstdc++ Lib installieren, die UT2004 braucht :

Fedora/Centos : yum -y install compat-libstdc++-33
Debian : apt-get -y install libstdc++5

Damit haben wir den Grundserver installiert, dieser sollte noch auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Die aktuellen Patches sind : ut2004-lnxpatch3369-2.tar.bz2 und ut2004megapack-linux.tar.bz2

Bitte noch nachinstallen (einfach in den Verzeichnisbaum kopieren).
Diese zwei Files kann man im Netz auf einschlägigen UT2004 Seiten finden.

Dann noch diverse Mutatoren (Mutators) nachinstallen um den UT2004 Server richtig rund zu bekommen.
Welche ich genommen habe entnimmt man meiner ut2004.ini in der Sektion [Engine.GameEngine].

Meine ut2004.ini sieht so aus : ut2004.ini

Mein Shell Startskript sieht so aus : ut2004start.sh

Das Webinterface erreicht man bei dieser ut2004.ini mit http://localhost:8015

Automatisch starten kann man den UT2004 Server in der /etc/rc.local so :

echo "Starte UT2004 Server"
su -c "cd /home/gamer/ut2004/System && ./ucc-bin server DM-Flux2?game=XGame.XDeathmatch?Mutator=UT2Vote54.UT2VoteX ini=ut2004.ini log=ut2004.log &" gamer

Alternativ kann man auch ein Init Script verwenden. UT2004 Init Script.



Linux - Beliebte UT2004 Mutatoren sind ...

ExplosiveFrags_V2
MultiDodging2k4v3
Gibalicious2
UT2Vote54
Zound53
Duelgame40
Radar2004

Auch diese bekommt man im Netz auf einschlägigen UT2004 Seiten.



Linux - Teamspeak einrichten

Den aktuellen Teamspeakserver besorgen bei teamspeak.de

Einen User gamer mit Homeverzeichnis einrichten (aus Sicherheitsgründen) und das Teamspeakarchiv darin entpacken.

Meine server.ini sieht so aus : server.ini

Webinterface ist in diesem Falle (meiner server.ini) mit http://localhost:14534
erreichbar.

Automatisch starten kann man den Teamspeakserver in der /etc/rc.local so :

echo "Starte Teamspeak Server"
su -c "/home/gamer/tss2_rc2/server_linux" gamer

Alternativ kann man auch ein Init Script verwenden. Teamspeak Init Script.

Eingestellt wird Teamspeak über das Webinterface. Dort kann man auch Kanäle anlegen und die Passwörter bestimmen.

Das admin Passwort um ins Webinterface zu gelangen, kann man der server.log entnehmen.



Teamspeak Webstatus einrichten

Dazu braucht man Scripte. Diese zwei funktionieren und sind einfach zu konfigurieren.

phpts2-2.0.zip oder TeamspeakDisplay-PR3.zip

Phpts2-2.0 ist etwas umfangreicher, TeamspeakDisplay-PR3 ist sehr schlicht und zeigt sehr klein den Status an, perfekt für kleine Einbindungen in Webpages.



Messenger Jabberserver einrichten

Gerade für Firmen könnte es interressant sein sich einen eigenen Messenger Server einzurichten.
Bei vielen Messengern gehen die Nachrichten ohne Verschlüsselung über den Äther.
Da kann man mit wenigen Handgriffen beim eigenen Server die Nachrichten mit SSL verschlüsseln.

Da bei vielen Distri's es noch keine ejabberd Pakete gibt ziehen wir uns einfach das bin File :D

ejabberd Downloaden

Notfalls mit Ausführrechten versehen und ausführen :

chmod +x ejabberfile.bin
./ejabberfile.bin

Danach erfolgt die Akzeptierung von der License. Einfach y drücken wenn Die Meldung kommt "Do you accept this license ?" ! Danach kommt eine kurze Grundeinrichtung des Jabbers. Bei "ejabberd server domain" kann man entweder eine Interne IP vergebe für Netzwerk z.b 192.168.0.100 oder eine Domain, damit man Weltweit auf dem Jabber kommunizieren kann . Dann noch den Admin User anlegen und das Passwort. Es wird nach Cluster gefragt aber diese kann man mit Nein beantworten.

Wenn alle Angaben richtig sind, wird der Jabber nach /opt installiert. Dann einen User und Gruppe ejabberd erzeugen und mit

adduser ejabberd
chown -R ejabberd:ejabberd /opt/ejabberd-X.X.X

dem Verz. den Owner ejabberd geben.

In /opt/ejabberd-X.X.X/bin liegen Start und Initscripte. Mit ./start kann man den Server starten.

Webadministration geht unter http://192.168.2.100:5280/admin
Dort loggt man sich mit admin@domain.de ein.

Messenger Jabberserver SSL Verbindung erzwingen.

/opt/ejabberd-X.X.X/conf/ejabberd.cfg

Editieren. Folgende Zeilen in der Config ändern :

% Listened ports:
{listen, [
      %%{5222, ejabberd_c2s, [{access, c2s}, {max_stanza_size, 65536}, {shaper, c2s_shaper}]},
	  %% Use this line to enable SSL:
	  %%{5223, ejabberd_c2s,     [{access, c2s}, {max_stanza_size, 65536}, tls, {certfile, "/opt/ejabberd-1.1.4/conf/server.pem"}]},
	  %% 
	  %% Use those lines instead for TLS support:
	  {5222, ejabberd_c2s,     [{access, c2s}, {shaper, c2s_shaper}, starttls, {certfile, "/opt/ejabberd-1.1.4/conf/server.pem"}]},
	  %%{5223, ejabberd_c2s,     [{access, c2s}, tls, {certfile, "/opt/ejabberd-1.1.4/conf/server.pem"}]},

Jetzt sollte der Jabber nur noch SSL Verbindungen zulassen. Bei der Clientsoftware Pidgin brauchen wir nichts zusätzlich einstellen.



Messenger Jabber Clientsoftware

Machen wir es kurz und schmerzlos.

Für Windows nehmen wir Pidgin.
Linux mit X nehmen wir Pidgin. (bei Fedora/Centos mit yum -y install pidgin installieren)
Für Linux auf der Console nehmen wir MCAbber. (bei Fedora/Centos mit yum -y install mcabber installieren)

Bei Pidgin stellen wir als Protokoll XMPP ein.

MCAbber hat auf der Console eine ähnliche Syntax wie die IRC Chats.

Wichtige Befehle für MCAbber :

/set username = username@domain.de
/set server = IP oder Domain des Jabberservers
/connect = Anmelden
/disconnect = Abmelden
/quit = MCAbber schließen

MCAbber Manpage

MCAbber SSL Zugang einstellen

set ssl = 1
set ssl_verify = 0